Dermokosmetische Behandlungen mit System - umfassende Lösungen für zeitlose Schönheit

Eine der populärsten Techniken zur Regeneration der Haut ist die Mikrodermabrasion (MDA). Ursprünglich für den medizinischen Bereich entwickelt, gilt sie heute als eine der führenden Anti-Aging Methoden. Sie ist aus jedem modernen Beauty-Institut nicht mehr weg zu denken.

Was ist Mikrodermabrasion?

Mikrodermabrasion bedeutet wörtlich: kleines Peeling.

Die so genannte Mikrodermabrasion ist eine Methode für Hauterneuerung. Zahlreiche Medien und Frauenzeitschriften berichteten in letzter Zeit über das hauterneuernde Peeling. Die Mikrodermabrasion steht in den USA bereits auf Platz zwei der nicht-chirurgischen Gesichtsbehandlungen.

Für wen ist die Mikrodermabrasion empfehlenswert?

Diese Behandlungsmethode ist erste Wahl, um Narben, Fältchen, Elastizitätsverlust, Überverhornung, Pigmentverschiebung, erweiterte Poren, Hautunreinheiten und Spätakne zu behandeln.

Wie profitiert die Haut von der Mikrodermabrasion?

Mit dem REVIDERM Skin-Peeler werden feinste Kristalle kontrolliert auf die Haut geleitet, wodurch abgestorbene Hautzellen auf sanfte Art abgetragen werden. Im Gegensatz zu klassischen Peelings kann hier genau kontrolliert werden, wo wie viel abgetragen wird. Durch das Dünnerwerden der Epidermis erhält die Haut einen Impuls zur schnelleren Selbstregeneration. Die neuen Zellen wandern nach oben und ersetzen die abgetragenen. Die Haut ist dadurch wunderbar durchblutet und es kommt zur vermehrten Kollagen- und Elastinbildung. Somit wird die Haut straffer und elastischer und wirkt infolge dessen sofort jünger und frischer. Wirkstoffe, die nach der Mikrodermabrasion aufgetragen werden, nimmt die Haut intensiver auf, sodass diese ihre volle Wirkung entfalten können. Das Ergebnis nach der ersten Behandlung fühlen und sehen Sie sofort und es verbessert sich von Behandlung zu Behandlung.

Ihre Haut ist nach der Behandlung empfindlicher, deshalb befolgen Sie Bitte in den 48 Stunden nach der Mikrodermabrasion folgende Hinweise:

  • keine Sauna / kein Schwitzen
  • kein Sonnenbad
  • nicht in Chlorwasser schwimmen
  • ausschließlich die von der Kosmetikerin empfohlenen Produkte und  Lichtschutz verwenden

Mikrodermabrasion kann nicht bei Schuppenflechte angewendet werden.

Die Behandlung ist schmerzfrei und hat keine Nebenwirkungen.

 

Hier geht es zu unseren Mikrodermabrasionsbehandlungen.